Abstract-ish Comics

Image

Image

Image

Image

Hier noch vier weitere Entwürfe aus der 2009 Serie, jetzt (endlich) fertig getuscht und aquarelliert. Dieser Blog ist eben doch ein Ansporn comicmässig aktiver zu werden. Und richtig, so ganz abstrakt geht es hier nicht zu. Ich glaube aber störender als halb-figurative Elemente sind nachvollziehbare Geschichten, mit Pointen. Warum? Weil man, nachdem man einen Witz oder auch nur eine inhaltliche Darstellung betrachtet hat, auf der nächsten Seite den nächsten Witz suchen wird. Wenn der fehlt, ist man enttäuscht, denkt die Seite ist blöde, oder man selber, weil man was nicht rafft. Nicht optimal. Stilistisch bin ich ua von folgenden Malern beeinflusst: Yves Tanguy, Hans Arp (die knuddeligen Skulpturen), Max Ernst (die Gartenbilder), Picasso (zB die verformten, skulpturalen Frauen am Strand, 30ger) Willy Baumeister usw